Remis gegen Tabellenführer – HSG Bad Wildungen Friedrichstein Bergheim
Herren

Remis gegen Tabellenführer

Die HSG Bad Wildungen/Friedrichstein/Bergheim sicherte sich in letzter Minute das Remis gegen den Tabellenführer aus Landwehrhagen. Es entwickelte sich von Beginn an ein Spiel auf Augenhöhe.

Zur Halbzeit führte der HSC aus Landwehrhagen mit 15:13, da man es versäumte, klare Chancen im Tor unterzubringen. Durch die taktische Umstellung des neuen Wildunger Trainers, Wolfgang Huth, in der Abwehr, wo man gegen den torgefährlichen Linkshänder Maximilian Friedrich eine Manndeckung spielte, konnte man den zwei-Tore Rückstand schnell egalisieren und selbst in Führung gehen.

Bis zum Ende konnte sich jedoch keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzen, womit am Ende ein 29:29 auf der Anzeigetafel stand. Ein Punkt Gewinn für die HSG, die durch das Fehlen von Jan Appel, auf einen der stärksten Torschützen der Liga verzichten mussten und dies mit Willen und Kampfgeist ausglichen.