2. Damen

Damen |  Ansprechpartner: Klaus Reinicke

 
Sommerpause und Ausspannen: Das klingt gut für die Handballerinnen der HSG Bad Wildungen nach einem kräftezehrenden 7-Wochen-Block. Doch vorher wurden noch die Hausaufgaben und Trainingspläne verteilt. Denn schon bald steht der zweite Block auf dem Programm. Optimistisch geht Trainer Klaus Reinicke in die neue Serie. „Der Kader ist groß genug, um eine gute Saison zu spielen. Die Zusammenstellung des Teams passt.“ So sei der aktuelle Kader durch Flexibilität und extreme Schnelligkeit geprägt. Klaus Reinicke: „Zudem verfügen wir mit den Torhüterinnen Maria Althoff, Josephine Lerch und Mandy Keiling über ein überragendes Trio.“

Erfreut konnte Reinicke beim Trainingsauftakt drei neue Spielerinnen begrüßen. Zum einen fand Tabea Eigland von der HSG Marburg/Cappel den Weg ins Team. Sie ist als Kreisläuferin und Verstärkung im Abwehrblock vorgesehen. Zum anderen wurden Vanessa Mruck und Katharina Canbulat aus der eigenen Jugend in die Mannschaft integriert. Um für die neue Saison gerüstet zu sein, hat sich die HSG eine knallharte Vorbereitung verordnet. Es stehen fast 40 Trainingseinheiten bis zum Auftaktspiel gegen Baunatal an, hinzukommen einige Testspiele. In die Vorbereitungsphase ist außerdem ein Trainingslager eingebunden. Reinicke bietet den Damen ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Training.

„Bei aller Ernsthaftigkeit muss der Spaß auch dabei sein“ erklärte der Coach. Beinarbeit, Kondition, Ausdauertraining, Krafteinheiten, Technik und Taktik stehen auf dem Plan. Es stimmt zwischen Klaus Reinicke und seinem Team. „Wir haben eine junge, talentierte, hungrige und vor allem entwicklungsfähige Mannschaft mit einem guten Teamgeist. Diesem Kader vertraue ich, in der Truppe steckt viel Potenzial.“

Reinicke ist zuversichtlich, dass die Damen die Saison meistern werden. „Die HSG Bad Wildungen hat ein intaktes Innenleben. Außerdem hat die Truppe aus der Vergangenheit gelernt, in schwierigen Situationen nicht aufzugeben, somit dürfte das Saisonziel Aufstieg erfüllt werden können.“

Touche einmal auf oder fahre mit der Maus über das Bild um weitere Informationen zu sehen!

img22

Maria Althoff

Nummer: 1
Position: Torhüterin
Baujahr: 2000
Lieblingsessen: Pizza
Ritual: Musik hören vorm Spiel

img23

Josephine Lerch

Nummer: 20
Position: Torhüterin
Baujahr: 1999
Lieblingsessen: Pizza
Ritual: ein bisschen Parfüm aufs Aufwärmtrikot

img22

Mandy Keiling

Nummer: 29
Position: Torhüterin
Baujahr: 1998
Lieblingsdrink: Nimm-2-Schnaps
Ritual: ein ordentliches Schläfchen

img21

Carolin Blume

Nummer: 2
Position: Kreis
Baujahr: 2000
Lieblingsessen: Spaghetti Bolognese
Motivation: das Zusammenspiel der Mannschaft

img23

Emma Dropsch

Nummer: 3
Position: Links Außen
Baujahr: 2000
Lieblingsessen: Pancakes
Motivation: Musik

img21

Katharina Canbulat

Nummer: 7
Position: Rechts Außen
Baujahr: 2001
Lieblingsdrink: Coca Cola Cherry
Motivation: Freude am Sport und das Training mit meiner Mannschaft

img23

Malina Straßer

Nummer: 8
Position: Rückraum Mitte
Baujahr: 1996
Lieblingsdrink: kaltes Beck’s
Ritual: Musik bis zum Anschlag aufdrehen und in Schwung kommen

img22

Lisa Marie Petrich

Nummer: 10
Position: Links Außen
Baujahr: 1999
Lieblingsdrink: Tequila
Ritual: ein Schläfchen zur Entspannung

img23

Alexandra Eder

Nummer: 11
Position: Rückraum Links/Rechts/Mitte
Baujahr: 1996
Lieblingsessen: Nr. 95 bei Pizzeria da Toni
Motivation: Musik

img21

Friederike Stock

Nummer: 12
Position: Rechts Außen
Baujahr: 1998
Lieblingsdrink: Wodka-Lemon
Motto: What doesn‘t kill you makes you stronger

img22

Antonia Sattar

Nummer: 13
Position: Rückraum Links
Baujahr: 2000
Lieblingsdrink: Red Bull
Motivation: meine Mama

img21

Vanessa Mruck

Nummer: 15
Position: Rückraum Rechts
Baujahr: 2001
Lieblingsessen: Lasagne

img21

Nicole Sperling

Nummer: 17
Position: Links/Rechts Außen
Baujahr: 2000
Lieblingsessen: Spaghetti
Motto: Kämpf bis zum Ende!

img23

Sabrina Bock

Nummer: 22
Position: Links/Rechts Außen
Baujahr: 1996
Lieblingsessen: Lasagne
Ritual: Musik hören um runterzukommen

img22

Alexandra-Maria Coman

Nummer: 23
Position: Rückraum Rechts
Baujahr: 2000
Lieblingsessen: Pasta

img23

Chantal Michel

Nummer: 26
Position: Rückraum Link/Rechts
Baujahr: 1999
Lieblingsdrink: Pfeffi
Motto: „Wenn du alles gibst, kannst du dir nichts vorwerfen.“

img22

Tabea Eigeland

Nummer: 31
Position: Kreis
Baujahr: 1993
Lieblingsdrink: eiskaltes Radler nach dem Training
Motto: „Das Leben ist wie eine Birne, nur anders.“

img22

Franziska Köhler

Nummer: 33
Position: Links Außen
Baujahr: 1993
Lieblingsessen: alles was gut schmeckt
Motivation: Dass wir als Team gut funktionieren

img21

Klaus Reinicke

Position: Headcoach
Baujahr: 1967
Lieblingsessen: Steak
Motivation: Aufstieg

PlatzierungSpieleØ ToreØ GegentoreG:U:V
11036219:1:0
DatumZeitHeimGastTorePunkte
So. 16.12.18 17:00TG WehlheidenTSV Escherode17:240:2
So. 16.12.18 15:45HSG Hoof/Sand/Wolfh.HSG Bad Wildungen28:281:1
So. 16.12.18 15:30TSG Dittershausen IIHSG Twistetal II16:190:2
So. 16.12.18 14:00HSG Baunatal IITSV Heiligenrode II20:210:2
Sa. 15.12.18 16:30TSV 1850/09 KorbachHSG Lohfelden/Vollm.20:230:2