Damen empfangen Dittershausen

Nach den zwei Punkten ohne Spiel am Wochenende, empfängt Bad Wildungen am Sonntag um 18.00 Uhr die TSG Dittershausen in der Sporthalle Bergheim. Die HSG geht in eigener Halle als Favorit in die Partie. Auch wenn für Dittershausen erst drei Siege auf der Habenseite stehen, sollte man den nötigen Ernst nicht vermissen lassen.

Im Hinspiel tat sich die HSG phasenweise auch sehr schwer. Alles andere als ein Heimsieg für den Tabellenersten wäre schon eine große Überraschung. Trainer Klaus Reinicke geht von einem motivierten und unbekümmerten Gegner aus, was die Ausgangslage sehr gefährlich macht.

,,Die TSG hat nichts zu verlieren, sie werden alles in die Waagschale werfen und das Bestmögliche aus sich herausholen. Und genau das macht den Gegner für uns so gefährlich. Wir sollten uns also nicht zu sicher fühlen, sondern absolut konzentriert und fokussiert in das Spiel gehen und das am besten über die gesamte Spielzeit beibehalten. “, hebt Bad Wildungens Trainer Reinicke warnend den Finger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.