Schweres Auswärtsspiel

Schweres Auswärtsspiel für die HSG Bad Wildungen gegen den Elften in Hofgeismar. Nach der positiven Stimmung durch den 32:27 Sieg gegen den SVH Kassel steht nun der Alltag wieder vor der Tür. „Wir haben die beiden Trainingseinheiten gezielt genutzt, um uns auf den harten Fight in Hofgeismar vorzubereiten“, erklärt Bad Wildungens Trainer Pascal Böcher.

„Abläufe, die gut funktionieren, wollen wir weiter festigen und ausbauen. Unsere Abwehr weiter festigen und noch einen Ticken schneller einstellen. Je nach dem was uns in Hofgeismar erwartet wollen wir auf alles gefasst sein“, sagt Böcher. Die Wildunger wollen etwas Zählbares mit nach Hause nehmen. Im Hinspiel hat dies schon einmal geklappt. Die heimische HSG siegte, wenn auch knapp, mit 24:23.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.