Unglückliche Niederlage in Wilhelmshöhe

Statt dem erträumten Punktgewinn blieb Bad Wildungen bei seinem Gastspiel bei der TSG Wilhelmshöhe ohne Zähler. Mit 18:16 (8:9) musste sich die Mannschaft von Trainer Klaus Reinicke in einer auf Augenhöhe geführten Partie nach 60 Minuten geschlagen geben. Wieder einmal blieb der Aufwand unbelohnt. Von Beginn an bestimmten die Gäste aus Wildungen die Partie und…

Weiterlesen...

Erster gegen Zweiter

Wenn am Sonntagabend die HSG Wildungen auf den Tabellenführer TSG Wilhelmshöhe trifft, kommt es zur Begegnung der derzeit dominierenden Mannschaften in der Liga. Zweiter gegen Ersten. Junge Wilde gegen alte Hasen. Ein echtes Spitzenspiel also, auf das sich alle freuen. Das Hinspiel in Bergheim musste die junge Truppe aus Wildungen nach einer lange ebenbürtig geführten…

Weiterlesen...

Zielstrebig zum verdienten Sieg

Im Spiel gegen Heiligenrode zeigte sich die HSG Bad Wildungen eine starke Angriffsleistung und konnten die Partie mit 40:24 (20:11) für sich entscheiden. Vom Start weg war die heimische HSG hoch fokussiert. In der Abwehr behielten die Gastgeberinnen gegen die oft mit zwei Kreisläufer agierenden Heiligenröderinnen meist die Zuordnung und konnte etliche technische Fehler provozieren…

Weiterlesen...

Letztes Heimspiel für Wildunger Damen

Am Sonntag um 16:00 Uhr in der Ensehalle, tritt die HSG Bad Wildungen zum letzten Heimspiel dieser Saison gegen Heiligenrode an. Der Blick auf die Tabelle prophezeit eine klare Angelegenheit: Der Zweite, der erst zwei Heimspiele abgegeben hat, empfängt den Achten. Doch wer in dieser Liga potenzielle Spielausgänge an Tabellensituationen festmacht, hat sicherlich noch nicht…

Weiterlesen...