Gelungener Jahresauftakt

Zum Jahresauftakt empfing die HSG Bad Wildungen die TG Wehlheiden. Bad Wildungen zog sofort mit 5:0 davon. Die Körpersprache und Einstellung stimmte. Die Abwehr lies nichts anbrennen und im Angriff wurde mit Herz und guter Technik, sich der Weg zum Tor erspielt. Doch Wehlheiden lies nicht den Kopf hängen und machten es der HSG nun deutlich schwerer.

Die Abwehr der Heimmannschaft stand nun nicht mehr ganz souverän. So ging es mit einem 13:09 in die Halbzeit. In Halbzeit zwei konnte sich das Team deutlich in der Abwehr steigern und spielte eine sehr gute zweite Halbzeit. Nun schenkte jeder seinem Nebenmann mehr Vertrauen. Und wurde Hilfe benötigt, so wurde dies konsequenter und aggressiv genug gelöst. Nun kam der Tabellendritte auch besser in den Gegenstoß und konnte viele schnelle Tore erzielen. Der HSG lief weiterhin sehr gut. Jede Spielerin war jederzeit torgefährlich. Endstand 30:19

„Wir hatten heute Spaß und freuen uns, dass wir gut ins neue Jahr gestartet sind. Meinte Trainer Klaus Reinicke nach dem Spiel.

Tore für Bad Wildungen: Straßer 3, Petrich 2, Naumann 5, Sattar 8, Heck 1, Coman 7, Michel 4.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.